B2B Marktplätze

Händler und Hersteller stellen hohe Ansprüche an B2B-Online-Marktplätze und fordern Services und Funktionen, wie sie aus dem B2C-E-Commerce bekannt sind. Aspekte wie eine hohe Benutzerfreundlichkeit im Front- und Backend, ein umfassender Kundensupport oder auch eine ansprechende Gestaltung des Marktplatzes sind für vertreibende und beschaffende Unternehmen gleichermaßen von hoher Wichtigkeit.
Hieran wird deutlich, dass viele Kundenwünsche bereits von den Händlern und Herstellern erkannt wurden und Marktplatzbetreiber ihr Angebot einer Handelsplattform um Services, wie sie aus dem B2C-E-Commerce bekannt sind, erweitern sollten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass durch die Zunahme mobiler Endgeräte im B2B-Bereich diese Unterschiede in Zukunft verschwinden werden. Gleiches gilt für einige der geäußerten Hinderungsgründe, die beispielsweise auf die (noch) zu starke Produktkomplexität und Beratungsintensität der Produkte abzielen. Hier wird nicht zuletzt die rasante technische Entwicklung den Weg für neuartige und mehrwertstiftende Services bereiten. Somit gilt für Marktplätze das gleiche wie für den gesamte B2B-E-Commerce: Die Ansprüche, aber auch die Möglichkeiten die sich für handeltreibende Unternehmen ergeben, steigen.

Quelle: ECC

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s