Maximierung des Verkaufspotenzials mit Produktbildern

Beim Einkauf von Produkten online, können die Kunden die Produkte nicht in ihren Händen wenden, um jedes Detail zu untersuchen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Stattdessen werden alle Informationen, die Kunden über Ihre Produkte erhalten aus zwei Hauptquellen kommen: Produktbeschreibungen und Produktbilder. Aus diesem Grund ist das Veröffentlichen von mehreren, qualitativ hochwertigen Bildern der einzelnen…

Die Zukunft des Einzelhandels

SoMoLo heißt der neue Slogan für den Online-Handel: Social, Mobile, Local. Dahinter steht die Absicht, den Verbraucher zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zu erreichen, bis zum Kauf am “Point of Sale”, also auch im stationären Ladengeschäft. · «Social» steht dabei für die neuen Kommunikationsformen in den «Social Media Netzwerken» wie z.B. Facebook, Google+,…

Quo vadis Modehandel? – Modehandel der Zukunft

Kaum eine andere Branche ist von den online-getriebenen Veränderungen so stark betroffen wie die Fashionbranche. In allen Szenarien verliert der stationäre Fashionhandel teilweise massiv an Umsatz. In den Online-Szenarien gehen sogar weitere 13 bis 18 Milliarden Euro Umsatz an den Online-Handel verloren. Die hohe Online-Affinität der Branche Fashion & Accessoires begünstigt tendenziell die Preismitte. Gleichzeitig…

Erfolgreich im Online-Handel tätig sein

Das Anspruchsniveau der Konsumenten an die deutschen Online-Shops ist im Lauf der Zeit kontinuierlich gestiegen. Die aktuelle Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top Online-Shops 2014“ zeigt nun, dass vor allem Online-Shopper, die häufig online einkaufen, besonders hohe Anforderungen an Sortiment, Service und Co. stellen. Die Kunden erwarten vom ersten Besuch auf der Website bis…

E-Commerce mit Möbeln

Der deutsche Online- und Versandhandel (interaktiver Handel) hat im vergangenen Jahr rund 1700 Mio. Euro mit Möbeln und Dekoration umgesetzt (nur E-Commerce: 1200 Mio. Euro). Im Bereich Haus- und Heimtextilien lag der Umsatz bei 1150 Mio. Euro (nur E-Commerce: 600 Mio. Euro). Das hat die Studie „Interaktiver Handel in Deutschland“ des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels…

Service im E-Commerce

Ein ausführlicher Servicebereich ist für einen Online-Shop unverzichtbar, um Vertrauen zu stiften und Kaufabbrüche vorzubeugen. Das ergab die Studie „Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top Online-Shops Vol. 3“, die das ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes durchgeführt hat. Demnach befürchten Konsumenten immer wieder, beim Einkauf im Internet auf unseriöse Angebote zu stoßen. Ausführliche Informationen zum…

Optimierung von Schmuckpräsentationen für Webseite / Onlineshop

Der Verkauf von Schmuck (z.B. Ringe, Uhren) über das Internet hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Dies gilt insbesondere für den Verkauf von Modeschmuck, der auch bereits in der Vergangenheit über den Versandhandel verauft worden ist. Das klassische hochpreisige Schmuckgeschäft wird immer noch zu 90% über den Schmuckeinzelhandel (Juweliere) abgewickelt. Die Gründe hierfür sind…