B2B Marktplätze

Händler und Hersteller stellen hohe Ansprüche an B2B-Online-Marktplätze und fordern Services und Funktionen, wie sie aus dem B2C-E-Commerce bekannt sind. Aspekte wie eine hohe Benutzerfreundlichkeit im Front- und Backend, ein umfassender Kundensupport oder auch eine ansprechende Gestaltung des Marktplatzes sind für vertreibende und beschaffende Unternehmen gleichermaßen von hoher Wichtigkeit. Hieran wird deutlich, dass viele Kundenwünsche…

Cross-Selling

Im stationären Handel funktioniert Cross-Selling relativ einfach: Der Schuhverkäufer im Geschäft weiß mit ziemlicher Sicherheit, dass ein Kunde, der ein neues Paar Schuhe kauft, auch an farblich passender Schuhcreme interessiert sein wird. An der Kasse wird der Verkäufer gegenüber seinem Kunden dann eine entsprechende Produktempfehlung aussprechen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird der Kunde dieser Empfehlung nachgehen…

Multichannel -Ein Muss

Aufgrund des veränderten Kaufverhaltens der Konsumenten durchläuft der Einzelhandel derzeit einen tiefgreifenden Wandel. Die Kunden kaufen immer mehr Produkte und Dienstleistungen online. Pure-Player, deren Geschäftsmodell ausschließlich auf den Online-Handel ausgerichtet ist, konnten in den letzten Jahren überproportional profitieren. Viele klassische Filialeinzelhändler haben parallel den Online-Handel als zusätzlichen Vertriebskanal etabliert. Angesichts der Verschiebungen der Umsätze im…

Online-Handel – Wer kauft wie ein?

Der Online-Handel ist fest im Shopping-Alltag der Konsumenten verankert. Doch wer kauft online eigentlich wie ein? Stimmen die gängigen Shopping-Klischees auch für das Netz oder ist online doch alles anders? Eine aktuelle Kurzstudie von ECC Köln und OTTO hat bei deutschen Online-Shoppern nachgefragt – mit manch überraschendem Ergebnis: Frauen geben pro Einkauf mehr Geld für…

Lebensmittel-Onlinehandel – eine „junge“ Alternative

Der Online-Handel mit Lebensmitteln wird seit Jahren heiß diskutiert – und sein Durchbruch immer wieder prognostiziert, auch wenn bislang nur ein Bruchteil der Deutschen die Online-Bestellung von Lebensmitteln nutzt. Nun kommt neue Bewegung in den 200 Milliarden Euro schweren Markt mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs. Rewe, Edeka und Co rüsten digital auf, um…

Produktbilder für Spirituosen- und Wein-Onlineshops

Das Internet ist der größte Marktplatz überhaupt. Ein Großteil der Menschen erledigt seine Einkäufe über das Internet: Das ist nicht nur bequem, sondern man kann in Ruhe stöbern und sich das vielfältige Angebot anschauen. So verbringt man seine kostbare Freizeit nicht in Schlangen an der Kasse oder im Feierabendverkehr. Hinzu kommt eine oft portofreie Lieferung…